~ Die Veränderung - von der Pille zum Nuvaring ~

Im April diesen Jahres entschied ich mich dazu, nach 9 Jahren die Pille gegen den Nuvaring einzutauschen. Der Nuvaring ist, ebenso wie die Pille, ein hormonelles Verhütungsmittel, dass jedoch vaginal eingeführt wird. Dort verbleibt der Ring und gibt für 3 Wochen in gleichmäßigen Abständen Hormone an den Körper ab. Während der Periode wird der Nuvaring entfernt und zu Beginn eines neuen Zyklus wird dann ein neuer Ring eingeführt.

Ich habe diesen Ring als eine praktische Art der Verhütung gesehen und fand die Vorstellung toll, nicht mehr jeden Abend an die Einnahme der Pille denken zu müssen. Von vielen meiner Freundinnen hatte ich zudem bisher nur positives von der Nutzung des Nuvarings gehört. Dazu gehörten nicht nur die einfache Verwendung, sondern auch eine Gewichtsreduktion, vermehrtes Lustempfinden beim Sex oder der Ring wurde nach verzweifelter Suche nach der richtigen Pille ohne Nebenwirkungen als wirkungsvolle Alternative empfunden.

Als ich mit diesem Anliegen zu meinem Frauenarzt kam, war er begeistert vom NuvaRing und hatte auch nur positives über den Ring zu erzählen. Dadruch war ich nochmals darin bestärkt, mein Verhütungsmittel umzustellen und begann somit ab April 2015 mit dem Nuvaring zu verhüten. 

23.7.15 22:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung